Springer startet in die hybride Zeitungsproduktion mit Kodak Prosper S30 Eindrucksystem

By | 17. Januar 2012

Im Zeitalter von Multichannel-Publishing und mobiler Kommunikation suchen Zeitungsunternehmen nach neuen Möglichkeiten, um die gedruckte Zeitung für Leser wie Werbekunden attraktiver zu machen. In dieser Hinsicht bietet die Versionierung bzw. Individualisierung von Werbekampagnen durch die Anreicherung statischer Werbeinhalte mit variablen Komponenten und Informationen ein interessantes Potenzial. So können zum Beispiel fortlaufende Gewinnnummern, variable QR-Codes, wechselnde Grafiken etc. dafür sorgen, dass sich Werbeanzeigen von Zeitungsexemplar zu Zeitungsexemplar unterscheiden und in medienübergreifenden Kampagnen wichtige Funktionen übernehmen.

Quelle und weiterlesen:

http://www.druckspiegel.de/news/show/branchen-news/49948/Springer_startet_in_die_hybride_Zeitungsproduktion