Detail zur CreativeCloud von Adobe

By | 10. Februar 2012

Zum Umfang der CreativeCloud gehören nun der Austausch von Photoshop-, Illustrator- und InDesign-Dateien sowie von Anwendungen der Touch-Apps. Künftig soll das gesamte Kreativangebot von Adobe über die Creative Cloud verfügbar sein. Und das fü 50$.

Wie auf der englischsprachigen Produktseite der Creative Cloud bei Adobe nachzulesen umfasst das Abonnement alle Anwendungen der Creative Suite für Windows, Mac OS X. Mit von der Partie sind Photoshop, Illustrator, InDesign, Dreamweaver und Flash sowie das Raw-Workflow-Programm Lightroom, die Web-Entwicklungswerkzeuge Edge und Muse und die neuen Touch-Apps. Auch die Dienste Adobe Business Catalyst, der Font-Service Adobe Type Kit und die Single Edition der Digital Publishing Suite gehören dazu.

Neue Entwicklungen erhalten Abonnenten unmittelbar und ohne weitere Kosten. Dieses neue Geschäftsmodell soll noch in der ersten Jahreshälfte 2012 erscheinen. Der Preis von 50$ bezieht sich auf eine Abonnement mit einer Laufzeit von einem Jahr und er gilt vorerst nur auf den US-Markt. Troz diesem neuen Geschäftsmodell wird man auch weiterhin Lizenzen für die Creative Suite kaufen können.