Augmented Reality für Motorradhelm

By | 2. Dezember 2013

Von Skully Helmets gibt es einen Augmented Reality Motorradhelm.

Verdammt hilfreich ist der neue Motorradhelm von Skully Helmets. Dieser kann nicht nur Informationen vom Smartphone und Navigationssystem auf dem Helmvisier anzeigen, sondern eben auch das Verkehrsgeschehen hinter ihm. Das geschieht durch eine kleine integrierte Kamera hinten im Helm im Spoiler. Dieser Augmented Reality für Helm kann die Verkehrssicherheit erhöhen, indem man nicht mehr auf das Navi auf dem Tank schauen muss oder auch der Blick in den toten Winkel durch die Kamera unterstützt wird.

Video hierzu: http://www.youtube.com/watch?v=b7AYfq9uIY8

 

skully02 skully05

3 thoughts on “Augmented Reality für Motorradhelm

  1. Nicole

    Hallo Adrian,

    wusste gar nicht, dass Augmented Reallity inzwischen auch Einzug in einen Motorradhelm erhalten hat. Kannte ich bisher nur von Datenbrillen, wie beispielsweise der Google Glass. Jedenfalls finde ich den Helm eine feine Sache, insbesondere, da er deutlich zur Verbesserung der Verkehrssicherheit beitragen kann.

  2. Star Biene

    Der Helm ist ja mal mega cool. Mein Vater ist totaler Biker und wird das Ding bestimmt lieben. Vielen vielen Dank für den Tipp.

  3. Anette

    Interessant, dass es diese Technologie schon für Helme gibt! Ich dachte, dass sie bis jetzt erst in der Entwicklungsphase für Autos (Scheibe als Bildschirm) steckt.
    Die Technologie schreitet schneller voran, als man denkt…

Comments are closed.