Shimanos Actionkamera CM-1000

By | 4. Februar 2014

Shimano-CM-1000-action-sports-cameraShimano hat eine neue Actionkamera mit der Bezeichnung CM-1000 vorgestellt.

Durch das ANT+ Protokoll kann die Actionkamera Leistungsdaten des Bikes (z.B. Geschwindigkeit) und des Fahrers (z.B. Herzfrequenz) aufzeichnen. Shimanos Kamera kann einfach am Fahrradlenker, dem Helm oder mit einem Brustgeschirr auch am Körper befestigt werden.

Videoaufzeichnungsdaten:

  • Full-HD (1.920 x 1.080) mit 30 Bilder/s
  • HD (1.280 x 720) mit 120 Bilder/s
  • SD (640 x 360) mit 240 Bilder/s – So ist ein Zeitlupenmodus möglich

Die Kamera ist Wasserdicht ohne Zusatzgehäuse bis zu 10 Meter Wassertiefe und wiegt nur 86g und ist 4 x 70 x 30 mm klein. Sie arbeitet mit einer Festbrennweite mit einem Bildwinkel von 180 Grad und einer Anfangsblendenöffnung von f/2. Das aufgezeichnete Material wird auf eine MicroSD-Karten mit maximal 32 GByte gespeichert. Mit einer Ladung zeichnet die Kamera nur zwei Stunden Videomaterial auf. Mithilfe von WLAN, welches eingebaut ist, streamt die Kamera Videomaterial direkt zu iOS- und Android-Geräten wenn darauf die Shimano-App installiert wurden. Ab Mai 2014 soll die Shimano CM-1000 für rund 300 US-Dollar erhältlich sein. Damit spiel Sie in der Preiskategorie anderer bekannten und hochwertigen Kameras wie  z.b. der GoPro Hero.

7 thoughts on “Shimanos Actionkamera CM-1000

  1. Christina

    Solche Kameras sind schon der Hit. Wenn da ein guter Biker mit unterwegs ist, kommen echt geniale Aufnahmen dabei raus, wo man meint, man fährt selbst.

  2. Ronny

    Nun scheint also auch Shimano etwas vom “Actioncam-Kuchen” abhaben zu wollen. Braucht man echt noch weitere Cams auf dem Markt? Ich denke nicht… ich vertraue da lieber auf meine schöne GoPro! 😉

  3. Nathalie

    Klingt gut, wieviel soll die Kamera denn ungefähr kosten?
    Wenn die nicht allzu teuer ist, könnte ich die meinen Freund demnächst zum Geburtstag schenken.
    Scheint sich ja gut für Fahrten mit dem Dirt Bike zu eignen

  4. Bernadette

    Mein Bruder ist zwar nicht der große Biker, aber er fährt Quad. Eben für diese Touren sucht er eine Kamera, die er mühelos anbringen kann. Jetzt hab ich mir auch den Beitrag zu der Aiptek SportyCam Z3 durchgelesen und diesen hier (ein bisschen umschauen soll ja nicht schaden 😀 ). Wir wollen in einem größeren Kreis zusammen legen, um ihm eine solche Kamera zum Geburtstag zu schicken – meine Frage wäre nun, welche davon sich besser eignet?

  5. Jenn

    Hi Adrian, ich habe mir vor einem Monat ca. die Actionkamera gekauft. Hab damals um die 270 Euro bezahlt. Macht klasse Bilder bei voller fahrt 😀

  6. Alex

    Hi, danke für den Artikel es ist schon Wahnsinn was in so einen kleinen ding drinnen steckt würde mir sie gerne holen aber wollte fragen ob sie schon jemand ausprobiert hat und ob sie gut ist und was er alles dazu sagen kann

    MfG Alex

  7. Rainer

    Ich kenne nur die Kamera Gopro und bin davon begeistert. Ein Kollege hatte eine solche Kamera mit im Skiurlaub und die Aufnahmen haben mich absolut beeindruckt. Keine verwackelten Bilder und die Abfahrten sind auf einem großen Fernseher sehr realistisch.

Comments are closed.